Asado Meisterkurs mit Gerd Herrmann 13-15-11.2020

Asado Meisterkurs mit Gerd Herrmann 13-15-11.2020

Asador de Casa Asado
Das Meisterseminar von Casa Asado
In Südamerika – speziell in Argentinien – fließen die Weite des Landes, die
Anstrengungen des Alltags und die Liebe zu gutem Essen in einer besonderen
Philosophie zusammen – dem Asado. Diese Art zu leben und zu genießen steht nicht
nur für "Das Grillen“, sondern auch die Zubereitung von Fleisch nach Art der Gauchos.
Die Leidenschaft, mit der ein Asado vorbereitet wird, und die Hingabe beim Zubereiten
der Beilagen überträgt sich genauso auf den Gaumen, wie die Qualität des Fleischs
und die besondere Zubereitung des Grillguts über dem Holzkohlefeuer. Wer
Argentinien und ein Asado live erlebt hat, weiß um dessen außergewöhnlichen Reiz.
Casa Asado und Asador Gerd Herrmann holen das Flair und Ambiente des Asados
nach Europa. In einem dreitägigen Seminar vermittelt der Asador nicht nur Grundlagen
im Hinblick auf die richtige Fleischauswahl oder dessen schonende Zubereitung.
Einsteiger und Fortgeschrittene erleben hautnah mit, wie das Holz zum
Ausgangspunkt für ein Feuerwerk am Gaumen wird.
Carne (Rind), Cerdo (Schwein), Cordero (Lamm), Pollo (Huhn) oder Empanadas und
die typische Chorizo kennzeichnen ein Asado – und dürfen natürlich auch im Rahmen
eines Grillseminars nicht fehlen. Landestypische Vor- und Nachspeisen (Entradas und
Postres) haben hier genauso ihren Platz. Erleben Sie hautnah mit, wie der Asador in
der Lage ist, das Feuer genau zu steuern und ihm immer die richtige Temperatur zu
entlocken. In Kombination mit ausgesuchten Gewürzen sind ein unübertroffener
Geschmack, die exzellente Zartheit (auch nach Stunden über der Hitze) und Appetit
auf mehr das Ergebnis eines Asados.
Lassen Sie sich von unserem Asador auf eine außergewöhnliche Reise durch die
kulinarische Vielfalt des südamerikanischen Kontinents mitnehmen und begreifen,
warum das Asado in seiner ganz eigenen Liga spielt.
Die Meisterausbildung „Asador de Casa Aasdo“ mit anschließender Ehrung und
Überreichung der Zertifikate genügt den höchsten Ansprüchen und beinhaltet die
wesentlichen Teile des südamerikanischen Grillens. In drei aufeinanderfolgenden
Tagen wird den Teilnehmern viel abverlangt. Es wird in Gruppen und Teams
gearbeitet, gegrillt, vorbereitet und verköstigt. Der Spaß steht im Vordergrund, der
Wissenstransfer ist elementar.
Was mitzubringen sind: Gute Laune und ein offener Geist fürs Grillen, der auch nach
circa 5–8 Stunden noch nicht verflogen ist! Zusätzlich Hunger (bitte ausreichend) und
Offenheit für neue Erfahrungen am Grill, die auch mal das Gegenteil von
Althergebrachtem bedeuten. Zu den Grillseminaren werden – neben alkoholfreien
Getränken – auch ein kühles Bier gereicht (Verkostung und Getränke im
seminarüblichen Umfang sind inklusive).
* - Bei den Menüs handelt es sich um Beispiele. Einzelne Bestandteile können jederzeit
geändert oder gestrichen werden. Themenschwerpunkte sind nur beispielhaft!
Änderungen dieser sind kurzfristig möglich.

Tag 1 9 bis 15 und 15 bis circa 22 Uhr Basico Asado und a la estaca
Kursablauf/Themenschwerpunkte:
• Begrüßung der Teilnehmer und Vorstellung des Teams durch den Asador
• Für den ersten Hunger Chorizo mit Chimichurri
• Ablauf der drei Tage
• Theorie zu Fleisch, besonders zu den Sorten und den Zubereitungsmethoden
• Vorbereitung des Fleisches und Auflegen
• Gemeinsames Herstellen von Entradas (Vorspeisen) und Postres (Nachspeisen).
Verzehr und Austausch
Pause
Kursablauf/Themenschwerpunkte:
• Theorie zu Kreuzgrillen
• Cordero y cerdo a la estaca (Lamm und Schwein am Kreuz)
• Vorbereitung der Tiere und Kreuze
• Aufspannen
• Zubereitung von Empanadas (Jamón y queso, carne)
• Zubereitung von Postres für den folgenden Tag
Verzehr und Austausch
Gemeinsames Aufräumen und Saubermachen
3
Tag 2 8 bis 11 und 13 bis circa 22 Uhr Pescado und Churrasco
Kursablauf/Themenschwerpunkte:
• Rückblick und Ausblick
• Theorie zu Fischgrillen
• Vorbereitung des Lachses für den Grill
• Gemeinsames Herstellen von Beilagen wie Püree und Salat
Verzehr und Austausch
Pause und Hofrundgang
Kursablauf/Themenschwerpunkte:
• Für den ersten Hunger Chorizo mit Chimichurri
• Theorie zu Fleisch, besonders zum Grillen in Brasilien
• Vorbereitung der Spieße
o Hühnchenröllchen
o Picanha
o Steakhüfte
o Filet
o Chorizo
• Gemeinsames Herstellen von Beilagen und Soßen
• Postres vom Vortag
Verzehr und Austausch
Schnippeln für al disco
Gemeinsames Aufräumen und Saubermachen
4
Tag 3 8 bis 11 und ab 12 bis 16 Uhr Pollo al disco und Certificado Asado
Kursablauf/Themenschwerpunkte:
• Begrüßung der Teilnehmer durch den Asador (ausgebildeter Grillmeister)
• Rückblick und Ausblick
• Theorie zum Pollo (Huhn) aus dem disco
• Vorbereitung aller Zutaten
• Gemeinsames Befüllen des discos und Zubereitung
• Gemeinsames Herstellen von Entradas (Vorspeisen) und Postres (Nachspeisen).

Verzehr und Austausch
Pause
Meisterseminar
Teams Theorie und Praxis
Verzehr und Austausch

Ab 16:30 Uhr Bewertung, Übergabe der Zertifikate, Ernennung zum Asador und Feier.

Kurs kann ab sofort gebucht werden, Anzahlung 300€, Restzahlung Oktober 2020. Damit ist die Anmeldung verbindlich.

Kurs Details

Datum, Uhrzeit 13.11.20 9:00
Kursende 15.11.20 16:30
max. Teilnehmer 30
aktuelle Teilnehmer 4
verfügbare Plätze 26
Einzelpreis 1,069.00 EUR
Ort
Grill Zentrum-Holzhandel Stefan GmbH
Bahnhofstr. 50
Grill Zentrum-Holzhandel Stefan GmbH
1,069.00 EUR 26
Kurs teilen bei